Das Neurofeedbacktraining ist bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen einsetzbar. Das Neurofeedback ist eine Behandlungsmethode in der Ergotherapie, die über verschiedene ergotherapeutische Heilmittel (z.B. sensomotorisch-perzeptive Behandlung) zur Anwendung kommen kann. Es besteht außerdem die Möglichkeit das Neurofeedback Training als Selbstzahler-Programm in Anspruch zu nehmen.

 

Definition

Das Neurofeedbacktraining ist eine computergestützte Behandlungsmethode. Über eine EEG-Ableitung wird die Stärke und die Schnelligkeit der Gehirnwellen gemessen und kann dem Patienten über einen Bildschirm zurückgemeldet werden. Hiermit können abnorme Gehirn­wellen­aktivitäten verändert werden, damit eine Verbesserung psychischer sowie physischer Symptome/­Funktionen erreicht wird

 

DSC_7273

Schwerpunkte

  • Konzentrations- und Aufmerksamkeitsschwierigkeiten (AD(H)S)
  • Zentrale neurologische Störungen (Schlaganfall, Epilepsie, Alzheimer)
  • Schlafstörung
  • Autismus
  • Verhaltensauffälligkeiten
  • Kopfschmerzen und Migräne
  • Stress und Burnout
  • Depressionen und Angststörungen
  • Gedächtnisstörungen